Ferienwohnung in Graubünden kaufen, aber wo? Vergleich von Bündner Destinationen.

Eine Ferienwohnung oder ein Haus in Graubünden zu kaufen, ist definitiv eine gute Idee. Das Bündnerland ist im Winter wie im Sommer eine Top-Ferien- und Erhol-Region. Kulturelle Vielfalt, landschaftliche Schönheit und eine leistungsfähige Infrastruktur mit Hotels, Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten, Bergbahnen, Bädern, Wellness- und Sportangeboten tragen massgebend dazu bei.

Gemäss einer Studie des BAK economic intelligence kann sich das Bündner Winterangebot im internationalen Vergleich sehr gut sehen lassen und schneidet hervorragend ab. Sieben Bündner Destinationen zeichnen sich durch ein im Vergleich zum gesamten Alpenraum überdurchschnittliches Angebot aus. Davos Klosters, Flims Laax, Lenzerheide, Samnaun, Arosa und Engadin St. Moritz zählen gemäss dieser Studie zu den attraktivsten im Alpenraum. Zudem sind sie schneesicher. Also, wenn Sie sich mit dem Gedanken befassen eine Ferienwohnung in Graubünden zu kaufen, sollten Sie sich unbedingt mit dem Leistungsangebot der hier beschriebenen Destinationen befassen.

Was mache ich mit meiner Graubündner Ferienwohnung im Sommer?

Im Sommer ist Engadin St. Moritz absoluter Spitzenreiter der Studie. Dies aufgrund seiner hervorragenden Angebote im Bereich «Wellness & Genuss» sowie «Kultur & Events», guten Extremsportmöglichkeiten («Sport & Adventure») und idealen Bedingungen für «Wandern und Bergtouren». Als überdurchschnittlich attraktiv gilt auch Davos Klosters, dessen Stärke vor allem im «Sport & Adventure»-Bereich liegt. Die Destinationen Lenzerheide und Arosa punkten bei den Familienangeboten. Arosa profitiert von überdurchschnittlich attraktiven Angeboten im Bereich «Wellness & Genuss».

Der grösste Schweizer Kanton hat unzählige Gesichter. Finden Sie inmitten der grandiosen Schweizer Alpen Ihren ganz persönlichen Lieblingsort, um eine schöne Ferienwohnung in Graubünden zu erwerben. Hier eine kleine Auswahl:

Nun zu den Antworten zur Frage „Ferienwohnung in Graubünden kaufen, aber wo?“

Zuerst einmal einen kurzen Video-Überlick:


Eine Ferienwohnung in Lenzerheide Valbella Parpan?

In der vielseitigen Ferienregion Lenzerheide scheint die Sonne den ganzen Tag – die perfekte Kulisse für abwechslungsreiche Ferien. Das schneesichere Skigebiet Arosa Lenzerheide überzeugt mit 225 präparierten Pistenkilometern und vielen tollen Hütten und Restaurants. Durch die traumhafte Bergkulisse der Ferienregion Lenzerheide führen 56 km Langlaufloipen – mit der Biathlonarena als Herzstück – und über 80 km Winterwanderwege mit ausgeschilderten Touren. Verschiedenen Wellness- und Fitnessangebote ermöglichen Entspannung und Wohlfühlmomente inmitten dieser imposanten Bergwelt.

Im Sommer locken Bike-Routen mit Fahrspass für jeden Fahrstil: Von gemütlich bis sportlich oder einfach bis schwierig, eine Familientour oder die 100 km-Marathon-Route. Über 300 km beschilderte Touren und gar über 1000 km GPS Touren warten darauf, entdeckt zu werden. Das Herzstück der Bike Region bildet der Lenzerheide Bikepark.  Für Bikeverrückte, die in Graubünden eine Ferienwohnung kaufen wollen, ist Lenzerheide eine top Destination. Aber andere Sportarten kommen auch nicht zu kurz. Zwei herrlich gelegene 18-Loch-Golf-Plätze, idyllische Wanderwege, Familienangebote und der glitzernde Heidsee mit viel Sportspass und Erholung runden das Sommerbild ab. Top-Infrastruktur auf höchstem Niveau. Wer eine Immobilie in Graubünden sucht und gleichzeitig Golfen, Biken oder Wandern liebt und dennoch auf ein attraktives Skigebiet nicht verzichten will, ist mit Lenzerheide Valbella Parpan gut bedient.

Höhe: 1’450 – 1’600 m

Zweitwohnsitz in Arosa gefällig?

Der ideale Ferienort für Familien, Individualisten und Partyliebhaber, liegt im Schanfigg, einem wunderschönen Bündner Hochtal. Arosa ist bekannt für seine Seen, tolle Skipisten, die vielen Hütten und Restaurants und seine Wanderwege wie etwa den „Eichhörnliweg“. Durch die Verbindung der Skigebiete Arosa und Lenzerheide kann man im Winter über 225 schneesichere Pistenkilometer befahren und im Sommer rund 500 km mit dem Bike erobern. Auch Events wie das Arosa Humor-Festival oder der Bärenpark gehören zum festen Repertoire. Arosa bietet eine Top-Infrastruktur. Also: Für viele Interessierten ist eine Graubündner Ferien Immobilie in Arosa ein Dream-come-true.

Höhe: 1’775 m

Ein Feriendomizil Davos Klosters?

Davos ist die höchstgelegene Stadt Europas, trumpft aber auch mit unberührter Natur wie den Gletschertälern Sertig und Dischma auf. Sollten Sie eine Ferienwohnung in Graubünden kaufen wollen, ist Davon definitiv eine Überlegung wert. Davos ist berühmt für die Vielfalt des Sport-, Freizeit- und Kulturangebotes, Shopping, sein Heilklima, den HC Davos, den Spengler Cup, das Kirchner Museum und das World Economic Forum. Sechs Skigebiete und ein Langlaufparadies stehen zur Wahl: Die familienfreundlichen Madrisa und Rinerhorn, Freerides am Jakobshorn, Abfahrten auf der Parsenn und entschleunigter Skigenuss auf der Schatzalp. Zu den Sommeraktivitäten zählen Wandern und Mountainbiken; der idyllische Davosersee bietet ausserdem Möglichkeiten zum Schwimmen und Segeln.

Höhe: 1’560 m

Eine Zweitwohnung in Flims, Laax oder Falera?

Hoch über der weltberühmten Rheinschlucht auf einem Sonnenplateau liegen die drei Dörfer Flims, Laax und Falera. Hier Ferien zu machen, bedeutet Vielfalt und Bergerlebnis auf höchstem Niveau. Im Winter warten 224 km aussichtsreiche Abfahrten auf Anfänger und Könner. Rund 30 Restaurants und Après-Ski-Locations an den Pisten und Wanderwegen verwöhnen Gäste aus aller Welt. Snowboarder lieben die 4 Snowparks, die grösste Halfpipe Europas, die Freestyle Academy, die spezielle Szene und Events wie das LAAX Open. Im Sommer sorgen Tennis, Badminton, Golf, mehr als 250 km Wanderwege, Themenwanderwege oder spezielle Kulinariktrails, über 330 km markierte Mountainbike-Routen oder der Klettersteig Pinut für abwechslungsreiche Ferien für die ganze Familie. Sommerliche Abkühlung findet man im Cauma-, Cresta- oder Laaxersee. Tolles Rundum-Angebot.

Höhe: 1’050 – 1’220 m

Oder eine Immobilie im bündnerischen Bergün?

Hier, im Herzen von Graubünden, verbringt man durchs ganze Jahr abwechslungsreiche, unbeschwerte Urlaubstage. Die Region gilt als das Schlittelparadies schlechthin, hat ein attraktives Skigebiet und das UNESCO-Bahnland ist ein Eldorado für Entdecker. Hier wird persönliche Gastfreundschaft grossgeschrieben und es geht geruhsamer zu als in den grossen Tourismus-Destinationen. Der malerische Dorfkern, der Weiler Latsch, die bekannte Kesch-Hütte oder das Val Tours laden zu ausgedehnten Spaziergängen, Wanderungen oder Biketouren ein. Für alle, die Natur und Ruhe lieben.

Höhe: 1’367 m

Eine Investition in Disentis Sedrun?

In dieser einmaligen Landschaft– da, wo der Rhein entspringt – schöpft man Kraft und Erholung aus vielen Quellen. So etwa beim Skifahren oder Snowboarden in zwei Kantonen. Das macht der Zusammenschluss der Skigebiete am Oberalppass in die neue SkiArena Andermatt-Sedrun-Disentis mit unzähligen Pisten möglich. Zu den Highlights im Sommer gehören Wanderungen zur Rheinquelle, zum Tomasee sowie die Bikeroute von Sedrun zur Maighelshütte und über den Oberalppass – perfekt für aktive Erholung. Eindrücklich ist auch ein Besuch im Benediktinerkloster in Disentis, das im Jahre 720 gegründet wurde und als echter Kraftort gilt. Abwechslung pur.

Höhe: 1’130 – 1’405 m

Mit einem Ferien-Objekt in Engadin St. Moritz kann man sich sehen lassen

Das sonnige Hochtal des Engadins, die einmalige von Seen und Gletschern geprägte Natur und das weltoffene Flair: St. Moritz ist voller reizvoller Kontraste und dies ist sicher mit ein Grund, dass es zu einem der schillerndsten internationalen Wintersportresorts wurde. 350 km Pisten mit modernster Infrastruktur locken auf Corviglia oder Corvatsch. Im Cresta Run stürzen sich Fahrer auf Skeleton-Schlitten den Eiskanal hinunter, der Bob Run ist eine der ältesten Natureis-Bobbahnen der Welt. Für Winterwanderer eröffnen sich 150 km Winterwanderwege, und Langläufer finden im Engadin ein Loipennetz von rund 200 km. Der Funpark für Snowboarder, Curling und gezieltes Höhentraining sind weitere Wintersportangebote.

Neben Wandern und Mountainbiken können sich Gäste über den Sommer im Segeln, Rudern, Windsurfen, Kiten, Tennis, Minigolf oder Reiten üben. Golfer finden in der näheren Umgebung insgesamt 4 Plätze für geniale Abschläge, und wer höher hinauswill, sucht die Herausforderung in 17 Klettergärten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Die extravagante Alpenmetropole St. Moritz punktet zudem mit einer Heilquelle, türkisblauen Bergseen sowie luxuriösen Spas, jeder Menge Shopping, Restaurants und Bars. Einfach nur toll!

Höhe: 1’856 m

Familien Ahoi in Savognin

Savognin liegt im sonnigen Hochtal Surses, mitten im Parc Ela, dem grössten Naturpark der Schweiz. Über 1‘000 km Wanderwegen, Bergketten, Schluchten hügelige Bergwiesen gilt es zu entdecken, zu Fuss oder per Bike. Kinder vergnügen sich im Pinocchio-Club oder besuchen den Forscherparcours Alp Flix. Der Badesee Lai Barnagn lädt zum Spielen und Entspannen ein. Savognin, ein kleiner Ferienort mit grossem Skigebiet: Im Winter sind die 80 km besonders breiten Pisten ein Paradies für Skifahrer und Carver, ziehen aber auch viele Snowboarder an. Dem gegenüber lernen im Kinderskipark die Kleinsten spielerisch die ersten Schwünge – Rotondo-Karussel und Zauberteppich helfen dabei. Auf Langläufer warten 32 Kilometer Loipen, auf Winterwanderer 45 Kilometer gepfadete Wanderwege. Gemütlicher Ort voller Sonnenschein, wo man alles findet, was man zur Erholung braucht.

Höhe: 1’207 m

Hier finden Sie interessante Tabellen zu den Vor- und Nachteilen einzelner Destinationen aus der Studie von BAK – economic intelligence, Die Bündner Tourismuswirtschaft im internationalen Vergleich.

PDF  Grafischer Vergleich von sieben Bündner Bergdestinationen

Fazit: Die Antwort auf „Ferienwohnung in Graubünden kaufen aber wo?“ kann ich nicht abschliessend geben, aber sicher ist: Es gibt viele Möglichkeiten. Bei genauerem Hinsehen sind die Unterschiede der Destinationen aber doch bemerkenswert. Nicht besser oder schlechter, sondern mehr oder weniger geeignet für Ihre ganz individuellen Bedürfnisse. Als Urbündner bin ich mit den Unterschieden aber auch mit den Nuancen bestens vertraut. Ich berate Sie gerne bei der Wahl der genau richtigen Ferienwohnung oder Haus in Graubünden. Versuchen Sie es – ich freue mich auf Sie